Hochzeit bei den Lauertalern

Mainpost vom 17.6.18:

Bei strahlendem Sonnenschein gaben sich Michael Mangold aus Burglauer und Stefanie Weth aus Greßthal in der Burgläurer Pfarrkirche das Ja-Wort. Kennengelernt hat sich das Paar im Dezember 2012 in einer Bad Neustädter Discothek. Michael Mangold arbeitet als Gemeindearbeiter in Burglauer, Stefanie als Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt Schweinfurt. Das Hochzeitsauto, einem DKW aus dem Jahr 1952 stellte Brautvater Erwin Weth zur Verfügung. Der Kfz-Meister hatte den Oldtimer mit viel Liebe für den großen Tag seiner Tochter restauriert. Spalier standen natürlich bei der Hochzeit ihres Vorstandes und aktiven Musikers die Lauertaler Musikanten, die Freiwillige Feuerwehr Burglauer,die Kirmesgesellschaft und die Korbballdamen der DJK Greßthal. Wohnen werden Michael und Stafanie Mangold künftig in Burglauer.

„…Bei strahlendem Sonnenschein gaben sich Michael Mangold aus Burglauer und Stefanie Weth aus Greßthal in der Burgläurer Pfarrkirche das Ja-Wort. Kennengelernt hat sich das Paar im Dezember 2012 in einer Bad Neustädter Discothek. Michael arbeitet als Gemeindearbeiter in Burglauer, Stefanie als Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt Schweinfurt. Das Hochzeitsauto, ein DKW aus dem Jahr 1952, stellte Brautvater Erwin Weth zur Verfügung. Der Kfz-Meister hatte den Oldtimer mit viel Liebe für den großen Tag seiner Tochter restauriert. Spalier standen bei der Hochzeit ihres Vorstandes und aktiven Musikers die Lauertaler Musikanten sowie die Freiwillige Feuerwehr Burglauer, die Kirmesgesellschaft und die Korbball-Frauen der DJK Greßthal. Wohnen werden Michael und Stefanie Mangold künftig in Burglauer. Foto: Manfred Mellenthin…“